Bruttomarge Cheatsheet

Die Bruttomarge gibt an, wie viel Umsatz nach Abzug der Herstellungskosten übrig bleibt.

Die Bruttomarge berechnet sich, indem die Kosten, die zur Erzielung des Umsatzes notwendig sind, von den Umsatzerlösen abgezogen werden. Dividiert man diesen Wert durch die gesamten Umsatzerlöse, erhält man eine prozentuale Angabe.

Bruttomarge =
Umsatz - Herstellungskosten

Umsatz
× 100

Die Bruttomarge lässt Rückschlüsse auf die Profitabilität eines Unternehmens zu.

Vergleicht man die Bruttomarge mehrerer Unternehmen einer Branche, lässt sich erkennen, welches Unternehmen die effizienteste Fertigung aufweist.

Da letzendes nicht Umsatz sondern Gewinn an Aktionäre ausgeschüttet wird, sollten Aktionäre auch die Nettomarge im Blick haben.

Hinweis: Die obigen Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Da Cheatsheets aber ein Thema nur verkürzt wiedergeben können und auch wir Fehler machen können, solltest du dich darüber hinaus immer zusätzlich selbstständig informieren. Falls du der Meinung bist, dass der obigen Text inhaltliche Fehler enthält, kannst du uns das hier mitteilen.
More To Come
BullHub befindet sich derzeit im Aufbau. Bald wirst du hier weiteren Content finden.

Bereit für deine eigene Aktienanalyse?

BullHub unterstützt dich dabei.

  • Die leichteste Art Aktien online zu analysieren

  • Learning-by-Doing: Erweitere dein Wissen

  • Zahlreiche Analysekriterien verständlich erklärt

  • Das Tool für deine Online-Aktienanalyse