Marktanteil Cheatsheet

Der Marktanteil beschreibt den Anteil eines Unternehmens an einem Markt. Aus einem hohen Marktanteil können Vorteile wie beispielsweise Marktmacht und Skalenerträge resultieren.

Unternehmen mit einem hohen Marktanteil weisen gegenüber Unternehmen mit einem niedrigeren Marktanteil verschiedene Wettbewerbsvorteile auf. Diese umfassen beispielsweise:

Marktmacht

Je höher der Marktanteil, desto höher auch die Marktmacht. Mit zunehmender Marktmacht ist ein Unternehmen in der Lage, vorteilhafte Konditionen am Markt durchzusetzen. Dies kann sowohl gegenüber Lieferanten als auch gegenüber Nachfragern geschehen. Damit sind beispielsweise höhere Margen möglich.

Zudem ist auch denkbar, dass ein führender Marktteilnehmer versucht, durch günstige Preise Wettbewerber zu verdrängen.

Skaleneffekte

Mit zunehmenden Marktanteil steigt auch die Anzahl der verkauften Produkte. Skaleneffekte sind Kostenvorteile, die dann entstehen, wenn Unternehmen ihre Produktion ausweiten. Skaleneffekte haben verschiedene Ursachen. Eine davon ist beispielsweise die Fixkostendegression, welche die Verteilung von fixen Kosten auf eine steigende Produktionsmenge beschreibt, was zu sinkenden Stückkosten führt.

Hinweis: Die obigen Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Da Cheatsheets aber ein Thema nur verkürzt wiedergeben können und auch wir Fehler machen können, solltest du dich darüber hinaus immer zusätzlich selbstständig informieren. Falls du der Meinung bist, dass der obigen Text inhaltliche Fehler enthält, kannst du uns das hier mitteilen.
More To Come
BullHub befindet sich derzeit im Aufbau. Bald wirst du hier weiteren Content finden.

Bereit für deine eigene Aktienanalyse?

BullHub unterstützt dich dabei.

  • Die leichteste Art Aktien online zu analysieren

  • Learning-by-Doing: Erweitere dein Wissen

  • Zahlreiche Analysekriterien verständlich erklärt

  • Das Tool für deine Online-Aktienanalyse